Unsere Hofbewohner

Jack:
Ich bin ein Großer Münsterländer, 4 Jahre alt (geboren 2014) und wohne bei Bauer Theo und seiner Familie. Zu meinen Aufgaben zählt es alle auf die Ankunft des Postboten aufmerksam zu machen, aufzupassen (und regelmäßige Feldkontrollen durchzuführen). Ich liebe Ballspiele und schwimmen gehen mit meinen Freunden. Leider muss ich zugeben, dass ich wiederholt einen Schneemann angebellt habe, und das ist peinlicherweise noch nicht einmal so lange her. Regen mag ich nicht (Schnee ist mir viel lieber), der ist mir viel zu nass und feucht. Da bleibe ich lieber im warmen Büro liegen.

In der Foto-Gallery könnt ihr mein Leben auf dem Krewelshof Eifel verfolgen.



Timmy:
Ich bin eigentlich eine „Wildkatze“. Der Krewelshof hat mir auf meiner Reise so gut gefallen, dass ich einfach hiergeblieben bin. Jetzt lieben mich die Gäste und kommen mich sogar extra auf dem Hof besuchen, da sie kein eigenes Haustier halten können.

In der Foto-Gallery könnt ihr mein Leben auf dem Krewelshof Lohmar verfolgen.



Rosalie und Freddy:

Wir sind Mutter und Sohn und leben auf dem Krewelshof Lohmar. Früh am Morgen, wenn wir unser Frühstück bekommen, drehen wir unsere Runden um den Enten-und Gänseteich. Bauer Theo hält sich jedes Mal, wenn er uns dabei beobachtet, die Auge zu, weil er glaubt bei unseren Tempo könnten wir abrutschen und im Teich landen. Da muss aber keine Sorge haben, wir passen gut auf. Tagsüber stehen wir am liebsten an unserem Stall und beobachten die Kinder in der Spielscheune. Zugegeben, wir freuen uns auch über die vielen Streicheleinheiten und hoffen auf das ein oder andere zusätzliche Leckereien...

In der Foto-Gallery könnt ihr unser Leben auf dem Krewelshof Lohmar verfolgen.



Ziegen:

Wir sind nicht wie auf anderen Höfen Streicheltiere, daher stehen wir in einem großen Ziegenstall und können durch eine Scheibe beobachtet werden. Jeglicher Kontakt zu anderen Tieren wie z.B. Vögeln birgt eine große Ansteckungsgefahr mit CAE oder anderen auch schmerzhaften Krankheiten. Bauer Theo nimmt seine Aufgabe der Lebensmittelherstellung unter ständiger Abnahme und Kontrolle des Veterinäramts sehr ernst und wir sind froh, dass wir eine komplett CAE freie Herde sind, wovon Bauer Theo gesunde Milch und Käse produzieren kann. Für viele Menschen mit Laktoseintoleranz ist dies eine wichtige Alternative. Wenn Sie mehr über unsere Ziegenhaltung erfahren möchten, dann sprechen Sie Bauer Theo und sein Team gerne an. Ab zum Melken

Wir werden zweimal am täglich, einmal gegen 7 Uhr und dann nochmal zwischen 17 und 18 Uhr gemolken. Hierbei kommt eine Melkmaschine zum Einsatz, die extra für den Krewelshof unserem Euter angepasst wurde und mit einer Müsli-Station auf Milchziegen umgebaut wurde – zur Freude aller Ziegen.

In der Foto-Gallery könnt ihr unser Leben auf dem Krewelshof Lohmar verfolgen.



Kaninchen und Meerschweinchen:
Es gibt viele andere Namen für mich und meine Familie: Meister Lampe, Langohr, Nini, Karnickel, Hase... nein, warte, Hase ist aber nicht ganz richtig. Wir Kaninchen zählen zwar zu den "Hasenartigen", wir sind aber keine Hasen, sondern eben Kaninchen. Aber stellt Euch vor, wir sind gar keine "Nagetiere", weil wir uns von normalen Nagern unterscheiden, unsere Zähne sind anders und unsere Pfötchen und noch vieles mehr... und artig sind wir sowieso. Uns Kaninchen gibt es in ganz vielen verschiedenen Größen: es gibt Zwergkaninchen, die sind ganz klein und wiegen unter 2 kg, es gibt mittelgroße Kaninchen, große Kaninchen und sogar Riesenkaninchen, die können 8 kg wiegen. Und wir sehen alle sehr unterschiedlich aus: wir haben langes Fell oder kurzes Fell, lange Ohren, hängende Ohren, kurze Ohren und es gibt uns auch in sehr vielen Farben: schwarz, weiß, rötlich, wildfarben, grau und dann auch noch mehrfarbig und noch viel mehr. Unsere Vorfahren waren aber alle Wildkaninchen in graubraun und wogen so zwischen 1,4 und 2 kg.





Gänse und Enten:



   
       
Unsere Facebookseite Unser Youtube Channel Unser Instagram Account Wir bei Yelp